Abteilung

Die beiden CVJM Sylbach und CVJM Pivitsheide sind „klassische“ CVJM-Vereine (Christlicher Verein Junger Menschen). Das heißt bei uns gibt es u. a. Jungscharen, Jugendkreise, Posaunenchöre und natürlich auch Sport-Abteilungen. In beiden Vereinen ist die Indiaca-Sportgruppe seit vielen Jahren fester Bestandteil der Vereinsarbeit. Neben dem Breitensportgedanken wird in beiden Vereinen auch gerne der sportliche Vergleich im Rahmen von Turnieren und Ligabetrieb gepflegt. Da die Vereine nur etwa 15 km voneinander entfernt liegen und beide Vereine Mühe hatten, fünf Spieler bzw. Spielerinnen in den Jugend-Altersklassen in einem geregelten Spielbetrieb auf das Spielfeld zu bekommen, gibt es seit Anfang der 2000er Jahre Spielgemeinschaften. So entstanden Freundschaften zwischen den Spielern, die bis heute halten. Auch im Bereich der Erwachsenen herrschte von Zeit zu Zeit Spielermangel. So haben wir bei CVJM-Turnieren auch hier Spielgemeinschaften gebildet.

Im Herbst 2012 entschieden die beiden Abteilungsverantwortlichen Kai Friedrich Wehmeier (Sylbach) und Stephan Kästner (Pivitsheide), dass die Abteilungen komplett zusammengelegt wurden. Auf der ersten gemeinsamen Abteilungsversammlung der beiden Indiaca-Gruppen im März 2013 wurde das weitere Vorgehen beschlossen. Als CVJM Pivitsheide nehmen wir seit der Saison 13/14 gemeinsam an dem Spiel- und Turnierbetrieb des DTB (Deutscher Turner Bund) teil. Bei CVJM Turnieren starten wir als CVJM Sylbach/Pivitsheide.

Die gemeinsame Abteilung hat auch den großen Vorteil, dass wir zwei große und aktive CVJM im Rücken haben, die uns bei der Ausrichtung diverser Turniere und Spieltage unterstützen. Neben vielen Regionalmeisterschaften haben wir seit dem Zusammenschluss zur Spielgemeinschaft  folgende Deutsche Meisterschaften ausgerichtet:

2013 DM Jugend im DTB und DEM Jugend im CVJM,
2015 DEM Erwachsene des CVJM,
2016 NDM Erwachsene DTB,
2017 DM Jugend des DTB und die DEM Jugend des CVJM.

Neben den sportlichen Aktivitäten, bemühen wir uns auch abseits der Hallen gemeinsame Aktionen durchzuführen. Neben der jährlichen Weihnachtsfeier kommt nun auch ein Sommerfest hinzu. Die Reisen zu DIL-Spieltagen werden durch sportliche Aktivitäten wie Kletterpark, Sommerrodelbahn und Schwarzlichtgolf aufgewertet.

Wir streben an, dass unsere Abteilung noch viele weitere Jahre gemeinsam Indiaca spielt. Den Grundstein legen wir dazu mit unserer Jugendarbeit, auf die wir stolz sein können. Das zeigt auch die Altersstruktur in unserer Gruppe. Derzeit haben 76(!) SpielerInnen einen gültigen Pass. Davon sind 30 SpielerInnen 15 Jahre oder jünger und das Durchschnittsalter beträgt 20,3 Jahre.

Viel Spaß beim weiteren Lesen und Stöbern!

indiaca.info
Indiaca
Community
Netzwerk